2x 60 Jahre Mitgliedschaft bei der SPD Aunkirchen

Veröffentlicht am 20.04.2024 in Ortsverein

Mitgliederehrungen und eine Vorschau auf die politischen und gesellschaftlichen Veranstaltungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Aunkirchener SPD.

1.Vorsitzender und Stadtrat Robert Heininger ließ die letztjährigen Veranstaltungen Revue passieren. So organisierte der Ortsverein 11 Monatstreffen, eine Weihnachtsfeier, das traditionelle Grillfest mit über 130 Personen und das alljährliche Schafkopfturnier mit mehr als 120 Schafkopffreunden. Die seit über 40 Jahre durchgeführte Aktion „Aufstellen von Ruhebänken“ in und um Aunkirchen wird von vielen Schichten der Bevölkerung sehr gut angenommen. Ein herzliches Dankeschön ging an Xaver Salatmeier und Heinrich Salatmeier für die Pflege der Bänke. Weiter berichtete Vorsitzender Robert Heininger über viele aktuelle Themen aus der Stadtratspolitik.


Stadträtin Susanne Pfisterer lobte in ihrem Grußwort die vielen Aktivitäten und die gute Zusammenarbeit des Aunkirchner Ortsvereins und wünschte sich eine noch engere Zusammenarbeit aller SPD Ortsvereine der Stadt Vilshofen an der Donau. Weiter informierte Stadträtin Susanne Pfisterer über aktuelles aus der SPD Fraktionsarbeit.


EHRUNGEN:
Im Rahmen der Versammlung wurde Xaver Salatmeier und Georg Salatmeier für 60 Jahre SPD Mitgliedschaft geehrt. Dieter Eberle für 35 Jahre, Hans-Peter Dürrwang für 35 Jahre, Dieter Ratz für 25 Jahre, Siegfried Meinzinger für 20 Jahre und Christian Salatmeier und Andreas Kroll für 10 Jahre geehrt.

 

Foto sitzend v.re.: Xaver Salatmeier, Stadträtin Susanne Pfisterer, Georg Salatmeier. Stehend v.re.: 1.Vors. und Stadtrat Robert Heininger, Dieter Ratz, Andreas Kroll, Christian Salatmeier, Dieter Eberle u. 2. Vors. David Salatmeier

Bild gemacht von Rosa Heininger

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:378430
Heute:14
Online:2

Besucherzähler

Besucher:378430
Heute:14
Online:2

Suchen

Besucher:378430
Heute:14
Online:2