Höchste Ehren für Xaver Salatmeier

Veröffentlicht am 26.08.2021 in Ortsverein

Aunkirchner SPD vergibt Willy-Brandt-Medaille

Es war eine ganz besondere Mittwochsrunde für den SPD Ortsverein Aunkirchen: Der erste Teil des Treffens stand im Zeichen von Ehrungen. Mit dabei waren die Bürgermeister Florian Gams und Fritz Lemberger sowie die Stadträte Erika Schwitulla und Simon Berger.

Die höchste Auszeichnung, die ein SPD-Ortsverein vergeben kann, ist die Willy-Brandt-Medaille. Und die hatte Vorsitzender Robert Heininger dabei für Xaver Salatmeier. Mit Vorstandkollege Dieter Ratz würdigte er damit dessen langjährige, aktive Arbeit in der Aunkirchner SPD. Seit 1997 ist Xaver Salatmeier Besitzer im Ortsverein und Delegierter beziehungsweise Ersatzdelegierter für die verschieden Wahlen. Über zehn Jahre war er auch Organisationsleiter. Auf seine Initiative geht außerdem das erste SPD-Schafkopfturnier in Aunkirchen zurück. "Das war am 23. November 1979", erinnert der Vorsitzende. Als leidenschaftlicher Schafkopfer sei der Geehrte in halb Niederbayern unterwegs, spiele bei sehr vielen Turnieren mit und mache überall Werbung für das Turnier in Aunkirchen. Auch dass seit 1978 rund um Aunkirchen Ruhebänke aufgestellt wurden, die von der Bevölkerung sehr gut angenommen werden, sei das große Verdienst von Xari Salatmeier. "Seine Idee zu einem Grillfest führte zudem dazu, dass es seit den 1970er Jahren dieses Fest der SPD Aunkirchen gibt", freut sich Rober Heininger.

An diesem Mittwochabend wurde auch Peter Dürrwang für seine 16 jährige Tätigkeit als Kassenrevisor geehrt. Bei der letzten Neuwahl war er nicht mehr angetreten, so dass man ihm jetzt für die jahrelange Treue in verantwortungsvoller Position dankte.

Immer schön für einen Verein ist es auch, wenn es Neumitglieder gibt: Robert Heininger begrüßte Erich Stellner in den Reihen des Ortsvereins Aunkirchen.

Im zweiten Teil des Abends informierte Bürgermeister Florian Gams über die Stadtpolitik und stand für Fragen zur Verfügung.

 

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:378430
Heute:48
Online:5

Besucherzähler

Besucher:378430
Heute:48
Online:5

Suchen

Besucher:378430
Heute:48
Online:5